emendagio Berlin - NEUES BEI EMENDAGIO

Schöne, glatte Haut im Intimbereich mit Body Sugaring.



 

Abgebrochene Haare sind die häufigste Ursache für die "Pickel-Plage" in der Intimzone. Bei herkömmlichen Methoden, wie Heiß-/Kaltwachs oder Epilierer werden diese kräftigen Haare entgegen ihrer natürlichen Wuchsrichtung herausgerissen. Oft brechen die Haare dabei ab und der Follikel (Haarkanal) wird deformiert.

Auch beim Rasieren wird das Haar durch die Klinge angehoben und der Follikel deformiert. Es kommt zu einer Fehlstellung zwischen verbleibendem Haar-Rest und Follikel. Das "scharfkantige" Haar findet nicht gleich seinen Weg und der Follikelausgang entzündet sich - der Pickel ist da. Viele Frauen kennen dieses Problem nach dem Rasieren. Wächst das Haar nach, wird es zudem stoppelig.

Nur eine Haarentfernung, die es vermag, alle Haare vollständig zu entfernen, ohne sie abzubrechen kann das "Pickel-Problem" lösen. Unsere Professionisten beherrschen die Enthaarung nach einer einzigartigen Technik und setzen antibaktierielle, hygienische Zuckerpaste ein, die Ihre Haut bei der Enthaarung zusätzlich pflegt.

Eine besondere Dienstleistung ist der L.A. Bikini (L.A. steht für Los Angeles - Sinnbild für Sommer, Sonne & nackte Haut) oder Designer Bikini. Immer mehr Frauen und Männer stören die lästigen Haare in der Intimzone. Rasieren bringt oft Hautirritationen und andere Methoden sind oft nicht gründlich genug, verletzen die Haut und schmerzen sehr stark.

Deswegen steigt die Nachfrage stark nach unserer Enthaarung mit Zucker. In unseren Salons bieten wir die Body Sugaring Handtechnik an, die besonders für Intimenthaarungen geeignet ist.

Probieren Sie es aus - Sie werden begeistert sein!

 
 
 
 
 
 




Design: www.j.samutina.de | Kontakt | Impressum | Über emendagio | Presse |
Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.